Spielbericht zum Spiel Rosenheimer Panthers - Lucky Rangers am 14.07.2013:

 

Das zweite Spiel an diesem Wochenende fand diesmal wieder in der gewohnten Innflutmuldenarena statt. Bei sommerlich heißen Temperaturen fanden sich aber auch diesmal nur wenige Fans ein.

Die Luckys begannen das Spiel hochkonzentriert und mussten auch nicht lange auf eine Belohnung warten: Nach einem schön herausgespielten Angriff verwandelte Karsten in der 10. Minute zum verdienten 0:1. Die Luckys zeigten weiterhin eine ordentliche Saison-Leistung und erarbeiteten sich Chance um Chance.

Aufgrund der heißen Temperaturen entschied man sich nach etwa einer halben Stunde zu einer kurzen Trinkpause. Diese sollte den Luckys zum Verhängnis werden, weil sich in den anschließenden Minuten der vorige Spielfluss zumindest bis zur Halbzeit nicht mehr so recht einstellen wollte. Nach einer Ecke der Panthers stiegen zwar Tom und Andi in gewohnter Abwehrmanier nach oben, verpassten aber beide den Ball, und der hinter ihnen stehende Panther-Spieler köpfte gezielt zum 1:1 Ausgleich ein. Immer noch leicht geschockt vom Anschlusstreffer unterlief den Luckys schließlich nur wenige Minuten später ein schwerer Abwehrfehler, bei dem die Panthers den Ball nur noch gemütlich zum 2:1 einschieben mussten. Doch die Luckys gaben nicht auf. Nach einem Freistoß von Mane konnte der gegnerische Torhüter den Ball nicht festhalten und Dennis zog aus kurzer Distanz zum 2:2 ab. Kurz danach verletzte sich unsere so wichtige Nummer 20, nachdem er von zwei Panther-Spielern umgesenst worden war. Aufgrund von Personalmangel musste er in der 2. Halbzeit zwar nochmals ran, wurde aber kurze Zeit später vom Trainer für Franzi ausgewechselt. Wir wünschen ihm auf diesem Wege gute Besserung. Mit dem 2:2-Stand ging es auch die Halbzeitpause.

Edelfan Atze aus Happing stellte zur Halbzeit fest: „Geschenke haben wir jetzt genug verteilt“. Jetzt sei es an der Zeit, die Abwehr zu festigen und eventuelle Führungen nicht mehr herzugeben.

Nach der Halbzeitansprache ging es in der zweiten Hälfte wieder voll konzentriert weiter. Leider konnten die Panthers nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff nach einem Freistoß auf 3:2 erhöhen. Doch auch hier kämpften sich die Luckys zurück. Nach einem super Freistoß von Oli nahm Rampfi den Ball gekonnt mit der Brust an und schoss ihn ins Tor. Leider wurde der Treffer nicht gegeben. Doch jetzt drehten die Luckys erst recht auf: Nach Zuspiel von Mane konnte sich Dennis gegen die Panther-Abwehr durchsetzen und erzielte den 3:3-Ausgleichstreffer. Und die Powerplay-Phase war noch nicht vorbei: Oli, der heute eine phantastische Partie spielte, konnte den Ball in der 75. Minute direkt per Fernschuss ins Tor zur 4:3-Führung versenken. Kurz danach wurde Karsten für Rico ausgewechselt, der es trotz Verletzung versuchen wollte und auch gute Akzente setzen konnte. Und doch sollte es auch diesmal nicht bei der Führung bleiben: nach einem guten Angriff der Panthers konnte Tom zunächst noch auf der Linie klären, doch der Gegner zirkelte den Ball schließlich doch noch ins Tor. 4:4. Und dabei blieb es auch. Den Luckys stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, denn das Spiel hätte man eigentlich gewinnen müssen.

So bleiben nach dem Wochenende statt der geplanten vier nur zwei Punkte. Nun steht erstmal die verdiente Sommerpause auf dem Plan, da das Spiel gegen den AC Barolo auf September verschoben wurde. Trainiert wird natürlich weiterhin. Die Hobbyliga sollte sich gegen die Luckys in der Rückrunde warm anziehen.

Aktuelles

+++Trainingszeiten+++

Das Training findet Dienstag und Donnerstag von 19:00 - 21:00 Uhr auf den Plätzen hinterm Aldi in Kolbermoor (Am Rothbachl) statt.

 

+++Spieler gesucht+++

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielern. Bei Interesse einfach beim Training vorbeischauen oder Email an luckyrangers@yahoo.de.

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

.....................................................

Wir spielen in der himmeblau Freizeitliga.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Lucky Rangers VfsF Rosenheim e.V.