Spielbericht zum Spiel Lucky Rangers - Rosenheimer Panthers 1:1 (0:0) am 22.09.2013:

 

An diesem Sonntag trafen die Lucky Rangers auf die mit zwei Punkten Abstand in der Tabelle vor ihnen stehenden Rosenheimer Panthers. Dass das Spiel kein Zuckerschlecken werden würde, war den Luckys klar – schließlich hatten die Panthers in ihrem letzten Spiel die hochfavorisierten Kampfteufel aus dem Pokal geworfen.

Der herrliche Herbstmorgen verhieß eine optimale Fußballpartie: bei angenehm warmen Temperaturen hatten die Luckys lediglich am zu Beginn noch nassen Rasen etwas auszusetzen („Meine Schuh san scho ganz nass…“).

Dennoch waren die Luckys heute hochmotiviert und trotz der Ausfälle von Seppl (arbeitsbedingt) und Walli (krankheitsbedingt) konnte Wacki auf 13 Spieler zurückgreifen. Mane, der die vorangegangene Woche von einer schweren Grippe geplagt worden war, sowie Franze blieben zunächst draußen. Mane betätigte sich dabei in der ersten Hälfte der Partie als Linienrichter, Franze hielt die nicht anwesende Fangemeinde per WhatsApp auf dem Laufenden.

Schön war auch, dass Dennis, der sich bereits vor einigen Wochen einen Muskelbündelriss im hinteren Oberschenkel zugezogen hatte, wieder einsatzbereit war. Erfreulich war zudem die Rückkehr unseres früheren Stürmers Denis Micic, der beim ASV Happing Auslandserfahrung sammeln konnte und sich nun wieder den harten Bedingungen der Hobbyliga stellte (gemäß dem Motto: „Wenn ich es dort schaffe, komme ich nicht wieder. Und heute bin ich wieder hier.“). Er agierte heute als hängende Spitze hinter Karsten.

Die Luckys brauchten nur wenige Minuten, um in die Partie zu kommen. Zwar hatten die Panthers gleich in der ersten Minute die Möglichkeit zum 0:1 – Torwart Manu Gschoßmann wehrte den Ball gekonnt zur Ecke ab – doch die Luckys spielten hochkonzentriert und waren die eindeutig bessere Mannschaft. Sie zeigten einen über lange Phasen schönen Kombinationsfußball und erarbeiteten sich mehrere Torchancen, die jedoch nicht konsequent zu Ende geführt wurden. Auch die Freistöße, unter anderem ein sehr schön getretener von Rico, führten leider nicht zum Torerfolg.

Und so ging es nach 45 Minuten mit 0:0 in die Pause. Trainer Wacki zeigte sich von der Leistung zufrieden und motivierte seine Mannen, weiterhin so konzentriert und ruhig zu spielen.

In der zweiten Hälfte ging es dann recht heiß her. Zunächst vergab Rampfi einen Foulelfmeter, indem er den Ball gekonnt an den rechten Pfosten setzte. Der Ball war noch heiß, als auch Denis die letzten Zentimeter zum Einköpfen fehlten. Kurz danach gelang Rampfi aber nach einem schönen Dribbling per Fernschuss endlich das verdiente Tor zum 1:0. Die Luckys drückten weiter, doch die Panthers nutzen eine Unordnung im Lucky-Strafraum zum für sie schmeichelnden 1:1. Die letzten 10 Minuten versuchten die Luckys noch den Führungstreffer zu erzielen, aber ihre Mühen blieben unbelohnt.

Festzuhalten bleibt, dass die Luckys ein hervorragendes Spiel geliefert haben und auch langsam das System Wacki begreifen.

Die Fantribüne der Luckys war heute nur spärlich besetzt. Jedoch hatte sich Spielerlegende Tom zum Spiel eingefunden und unterstützte die Mannschaft lautstark von der Seitenlinie aus („Ihr stehts z’tief“, „Aufrucka“, „Schön“, „Klasse“, „Diago“ (Thiago? ;-)), „Kimm, scharf Richtung Dor, es is batschnass“, „Lassts amoi an Andi hie beim Freistoß“, „Jetz schebert’s“, „Schiri“, „Foul“).


Aktuelles

+++Trainingszeiten+++

Das Training findet montags und mittwochs von 19:30 - 21:00 Uhr auf den Plätzen hinterm Aldi in Kolbermoor (Am Rothbachl) statt. (Derzeit Pause)

 

Training derzeit in der Halle. Termine findet Ihr auf der Startseite und unter der Rubrik Trainingszeiten!

 

+++Spieler gesucht+++

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielern. Bei Interesse einfach beim Training vorbeischauen oder Email an luckyrangers@yahoo.de.

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

.....................................................

Wir spielen in der himmeblau Freizeitliga.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. FC Lucky Rangers VfsF Rosenheim e.V.