LR 1981 KOLBERMOOR e.V.
LR 1981 KOLBERMOOR e.V.

WSV Samerberg II

Spielbericht LR 1981 Kolbermoor - WSV Samerberg II 4:3

 

Heimspieltag am vergangenen Samstag am Rothbachl gegen die Zweitvertretung vom WSV Samerberg. Was soll man zu so einem Spiel sagen: Verrückt - Verrückter - LR Kolbermoor! Das fasst es wohl zusammen.

Zwar noch immer ohne Sieg aber nach einer guten Trainingswoche hatten wir uns viel für dieses Spiel vorgenommen. Und es begann auch super für uns. Bereits nach 47 Sekunden lief Max alleine auf den Gästekeeper zu - scheiterte aber. Und wir wären nicht LR Kolbermoor wenn wir nicht 30 Sek. später nach einem langen Ball das 0:1 kassiert hätten. Gut... Mund abwischen - es war ja noch genug Zeit das Spiel zu drehen. Wir waren bemüht, erspielten uns auch Einschussmöglichkeiten. Die Beste landete wieder mal am Innenpfosten aber der Ausgleich gelang eben nicht. In der 34. Minute dann der nächste Dämpfer. Flanke von links - in der Mitte zwei Mann frei - 0:2. So einfach geht das. Flo zwang den Gästekeeper, im übrigen der stärkste Mann beim Gegner, in der 35. Minute mit einem Fernschuss zu einer Glanzparade. In der 41. Minute dann ein wunderbares Slapstick-Tor zum 0:3. Das Sahnehäubchen dann noch in der 44. Minute. Rote Karte gegen uns. Damit endete wohl die schlechteste Halbzeit seit Rundenbeginn. Fahrig, kein Zweikampfverhalten und verschwenderisch mit den vielen Torchancen. Der Gast schoss dreimal aufs Tor und erzielte drei Treffer. Punkt.

 

Rosige Aussichten für die zweit Hälfte also. 0:3 und ein Mann weniger. Keiner setzte mehr einen Pfifferling auf uns. Die Coaches reagierten, stellten das System um und brachten mit Peter und Adrian zwei frische Kräfte. Und das fruchtete gewaltig. Auf einmal stand eine andere Mannschaft auf dem Platz. Unbändiger Team- und Kampfgeist und auch fußballerisch fünf Klassen besser setzten wir den Gegner trotz Unterzahl unter Druck. Je mehr wir zulegten umso mehr baute der Gast ab. Nach einigen vergebenen Chancen war es in der 61. Minute endlich soweit. Einen Flugball aus dem Halbfeld netzte Peter cool zum 1:3 ein. Vom Anstoß weg stibitzte Adrian dem Gegner den Ball und setzte sich dynamisch durch. Der Ball landete bei Max, der kurz und trocken zum 2:3 traf. Jetzt waren wir wieder dran. Dann die einzige Szene der Gäste in Halbzeit zwei als ein Spieler frei auf Nail zulief, dieser aber parieren konnte. Das war das Signal für unsere Schlussoffensive. In der 81. Minute stürmte einmal mehr Max frei auf das Tor zu und versenkte den Ball zum 3:3. Wahnsinn, was ging den hier ab. Und es wurde noch verrückter. In der 89. Minute krönte Max mit dem 4:3 seine tolle Leistung mit einem lupenreinen Hattrick. Am Rothbachl bebte es und die zahlreichen Fans feierten ihr Team. In der Nachspielzeit mähte der Gästekeeper den erneut durchgebrochenen Max um und erhielt folgerichtig die rote Karte. Nach 96. Minuten dann endlich der Schlusspfiff und der erste Sieg in dieser Runde. Was für eine Geburt!

 

 

Fazit: Was soll man zu so einem Spiel sagen. Ärgerlich für jeden der diese Achterbahnfahrt der Emotionen nicht live miterlebt hat. Die Jungs haben endlich den Bock umgestoßen und sich selbst bewiesen zu was sie eigentlich im Stande sind. Hut ab vor der Truppe und allen 15 Spielern die dabei waren und natürlich auch den zahlreichen Luckyfans, die für eine richtig geile Stimmung gesorgt haben. Wehrmutstropfen: Nur ein zwei weitere solcher Spiele dann sind die neuen Coaches fällig. Jörg und Thomas waren am Rande des Herzkranzgefäßkatars. ?

Aktuelles

EINLADUNG ZUR KOLBERMOORER STADTMEISTERSCHAFT IST ONLINE. ALLES WEITERE UNTER DER RUBRIK STADTMEISTERSCHAFT!

+++Trainingszeiten+++

Das Training findet dienstags und donnerstags von 19:00 - 21:00 Uhr auf den Sportplätzen am Rothbachl (hinterm Aldi) in Kolbermoor statt.

 

+++Spieler gesucht+++

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielern. Bei Interesse einfach beim Training vorbeischauen oder Email an luckyrangers@yahoo.de.

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Wir spielen beim BFV.

..................................................

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LR 1981 Kolbermoor e.V.